web 2.0

Klasse 5

Die Schüler unserer neuen Klassen 5 haben in ihrer ersten Schulwoche Gelegenheit gehabt, ihre Mitschüler, Lehrer und die Schule kennen zu lernen. Die meisten Stunden hatten sie bei ihren Klassenleitern Frau Stab und Herr Erdmann. Teilweise wurden diese unterstützt von ihren Stellvertreterinnen, Frau Walter und Frau Wetterhahn und von Frau Breitenstein, der Schulsozialarbeiterin. Schnell lernten sie das Gebäude und die Coronaregeln kennen. Während sie am ersten Tag nach einer Begrüßung mit von den Klassenleitern selbst gebastelten Zuckertüten der Start an unserer Schule versüßt wurde, waren viele organisatorische Dinge zu  klären. Die anderen Tage dienten dem Kennenlernen, dem Erstellen von Gruppenregeln und dem sozialen Lernen.

Traditionell gab es auch in der ersten Woche einen Wandertag zum Naturerlebnispfad in Ruhla. Hier erkundeten die Schüler mit viel Begeisterung die Natur, aber auch deren Bedeutung für die Menschen und den Einfluss der Menschen auf die Natur. Das war schon eine Einführung in das neue Unterrichtsfach MNT. Besonderen Spaß hatten die Schüler*innen bei der erfolgreichen Suche nach Lebewesen im Boden und in dem kleinen Bach. Die Wanderung entlang der verschiedenen Stationen des Naturlehrpfades, das Lösen verschiedener Aufgaben und das Frühstück im Wald machte bei dem tollen Wetter allen Freude. Vor der Abfahrt des Busses zurück nach Wutha konnte auf dem Wasserspielplatz noch gespielt werden.

Am Freitag bereiteten die Fünftklässler aus mitgebrachten Zutaten gesundes Frühstück zu. Dabei konnten sie gleich die Schülerküche und die dort geltenden Regeln kennenlernen. Beim gemeinsame Frühstück im Klassenverband  stellten alle fest, dass gesundes Frühstück sehr lecker ist.