web 2.0

Sonstiges

Wünsche formulieren, Ideen entwickeln, die Region stärken- die Initiative W.I.R!

Im Rahmen des Projektes W.I.R! arbeitet die Regelschule Wutha-Farnroda mit den Firmen LINDIG Fördertechnik GmbH, der B-S-S Business Solution Software aus Eisenach und dem Schülertreff/Jugendhaus der AWO zusammen. Mit dem Unternehmen LINDIG Fördertechnik GmbH bauen die Schülerinnen und Schüler einen Fahrradständer an ca. 4 Nachmittagen dienstags.

Die B-S-S Solution Software möchte einen Videofilm über den Bau des Fahrradständers drehen. Der Schülertransport zu den genannten Unternehmen wird die AWO übernehmen.





INPRAX

Projektziele

- Qualität der Berufswahlvorbereitung

- Kooperation Schule – Unternehmen

- Orientierung auf regionale Arbeits- und Ausbildungsmöglichkeiten

- Schüler:                 Berufliche Praxis erleben / Verbesserte Kontakte zur Wirtschaft

- Lehrer:                  Einblicke in wirtschaftliche Zusammenhänge

- Unternehmen:   Einblick in den Schulalltag