web 2.0

Ein Tag für die Viertklässler aus der Grundschule

Am 1. März hatten wir uns auf den Besuch der Schülerinnen und Schüler aus den 4. Klassen der Grundschule vorbereitet. Die Zehntklässler freuten sich auch darauf, den Kleinen unsere Schule vorzustellen. Sie konnten sich noch gut daran erinnern, dass ihnen dieser Grundschultag vor 6 Jahren auch viel Freude gemacht hatte.

Die “Kleinen” wurden zuerst in der Aula von Frau Heilwagen und ihren Begleitern aus der Klasse 10 begrüßt. Aufgeteilt in 3 Gruppen besuchten sie verschiedene Räume und lernten einige LehrerInnen und Mitarbeiterinnen der Regelschule kennen. Sie konnten bei Herrn Schmiedeknecht viel über das Fach Geschichte erfahren und sogar sehen, wie Archäologen forschen. Es gab im Geschichtsraum viele interessante Dinge zu bestaunen und auszuprobieren. Bei Frau Breitenstein machten sie Spiele, die nur gemeinsam zu schaffen waren – das machte viel Spaß. Frau Göllner zeigte, wie man im Unterricht mit den Computern lernen kann.

In der Schülerküche hatten Frau Seidel und Frau Neumann zusammen mit einigen Schülern aus Klasse 9 und 10 alles für ein gesundes Frühstück vorbereitet. Den Gästen wurde das aber nicht einfach serviert, sie bekamen Schürzen, wuschen sich die Hände und halfen fleißig beim Zubereiten von Gemüse, Obstsalat und Wraps. Natürlich wurden die leckeren Sachen dann gemeinsam verzehrt. Bei einem Rundgang durch das Haus sahen die Besucher unterschiedliche Räume, lauschten auch mal beim Unterricht und trafen noch einige Lehrer.

Nach der Hofpause, während der geminsam auf dem Hof gespielt wurde, gab es noch eine Abschlussrunde in der Aula. Hierbei durften die Viertklässler an ihre Tagesbegleiter aus Klasse 10 noch Fragen stellen – und das wurde reichlich genutzt. Den Schülern aus Klasse 4 und aus Klasse 10 hat dieser Tag gut gefallen. Wir freuen uns schon darauf, viele von den Gästen im neuen Schuljahr bei uns als Schüler begrüßen zu können.

Komentare sind nicht erlaubt.